Archiv der Kategorie: Allgemein

Feuerwerkshop unter Volldampf

Endspurt beim Silvesterverkauf

Wir liegen in den letzten Zügen: Das bedeutet, jede verfügbare Kraft arbeitet derzeit unter Volldampf, damit Ihre Bestellung ganz zu Ihrer Zufriedenheit bei Ihnen rechtzeitig ankommt, bzw. an Ihrem Abholort, falls gewählt, zur Verfügung steht. Und wir habens fast geschafft!

Nicht nur deshalb, haben wir unseren Onlineshop für Silvesterbestellungen geschlossen – Wenn Sie noch etwas benötigen und Sie haben die Möglichkeit, dann freuen wir uns aber sehr, wenn wir Sie an einem unserer 3 Verkaufsstände in Berlin begrüßen dürfen. Mehr Informationen können Sie unserem Flyer oder den entsprechenden Internetseiten entnehmen.

Bestellschluss für Silvesterbestellungen 2017

Unser Tipp: Kommen Sie am 29.12.2017 zu unserem Eventtag für Groß und Klein! Eintritt frei! Mit Kinderknallecke, Vorstellung der Produkthighlights inkl. Testschießen, Musikfeuerwerk zum Abschluss und noch ein paar hübsche Überraschungen.

Das komplette Programm finden Sie hier auf unserer Homepage. Sie sind herzlich eingeladen!

Noch ein Hinweis zu Ihrer Silvesterbestellung: Zwischen dem 23.12. und dem 26.12.2017 versenden wir an alle Besteller eine seperate Mail mit allen Informationen zur Lieferung, der Trackingmöglichkeit und den Abholstationen, falls Abholung gewählt.

Sollten darüber hinaus noch Fragen offen sein – unsere „FAQ“ hier ist immer eine gute Anlaufstelle um auf die meist gestellten Fragen eine schnelle Antwort zu erhalten.

Bestellschluß für Silvesterbestellungen: 01.12.2017

Bestellschluß für Silvesterbestellungen: 01.12.2017

Am 01. Dezember ist Bestellschluss für Silvesterbestellungen

Dies bedeutet: Danach sind keine Bestellungen für Silvester mehr möglich, ausnahmslos!
Gleich danach (bis spätestens 10.12.2017), kommen wir auf Sie zu, falls irgendein Artikel es nicht mehr schaffen wird bis zu Silvester und bieten Ihnen Alternativen an. Sie können sich dann in Ruhe entscheiden, ob Sie den Alternativartikel annehmen, stornieren oder sich selber etwas anderes aussuchen möchten. Hören Sie nichts von uns, dann ist alles in Ordnung und Ihre Bestellung wird vollständig sein und wahlweise rechtzeitig geliefert oder zur Abholung bereit stehen. Der Vorfreude auf Silvester steht dann nichts mehr im Wege!

Nachbestellschluss für Silvesterbestellungen: 15.11.2017

Am 15.11.2017 endet unsere Bestellfrist für kostenlose Nachbestellungen

Nachbestellschluss für Silvesterfeuerwerk  Nachbestellungen: 15.11.2017

Haben Sie also schon etwas bei uns bestellt und möchten dieser Bestellung noch etwas hinzufügen? Dann sollten Sie dies bis spätestens 15.11.2017 tun.

Später eintreffende Nachbestellungen müssen wir dann als Neubestellung und somit mit den normalen Versandkosten verrechnen.
Also haben Sie alles? Benötigen Sie noch das ein oder andere? Dann jetzt noch schnell nachbestellen und Kosten sparen!

Relaxed auf Silvester warten

Die Neue Service-Initiative von feuerwerkshop.de

Nach den diversen Lieferproblemen im vergangenem Jahr, wo wir durch unsere Hersteller und Lieferanten entgegen aller Abmachungen unsere Waren erst viel zu spät und zum Teil gar nicht bekommen haben, gab es einigen Unmut – nicht nur bei Ihnen sondern auch bei uns. Aus diesem Grunde haben wir unser Lieferkonzept überarbeitet und einige Änderungen bei uns eingeführt – sodaß auch Sie sich entspannt auf Silvester und Ihre bestellten Artikel freuen können. Demnach gilt folgendes:

Bestellschlus

Der Bestellschluss bei uns in diesem Jahr wird der 01. 12.2017 sein. Bis dahin können Sie alle Wunschartikel und Neuheiten bestellen, beachten Sie dies bitte bei Ihren Planungen. Nach diesem Zeitpunkt werden wir eine kleine Inventur vornehmen, was konnte auch tatsächlich geliefert werden seitens der Hersteller, wo sind Überbestände, was kommt evtl. gar nicht mehr.

In dieser Woche nach dem Bestellschluss (bis spätestens 10.12.2017), kommen wir auf Sie zu, falls irgendein Artikel es nicht mehr schaffen wird bis zu Silvester und bieten Ihnen Alternativen an. Sie können sich dann in Ruhe entscheiden, ob Sie den Alternativartikel annehmen möchten, stornieren oder sich selber etwas anderes aussuchen möchten. Hören Sie nichts von uns, dann ist alles in Ordnung und Ihre Bestellung wird vollständig sein und wahlweise rechtzeitig geliefert oder zur Abholung bereit stehen.

Versand

Nach den zum Teil doch heftigen Beschwerden betreffend des Paketdienstleister „Flexpress“ werden wir in diesem Jahr diesen Dienstleister nicht mehr berücksichtigen. Die Paketlieferungen werden ausschließlich DPD (1.4S) und GO (1.4G) übernehmen.

Erreichbarkeit

Auch hier werden wir in diesem Jahr nachrüsten: Es wird zu den Tagen rund um Silvester eine Art „Callcenter“ geben um sicherzustellen, das wir telefonisch für Rückfragen, sollten sie denn noch bestehen, erreichbar sind. Darüber hinaus, werden wir mit mehr Personal eingehende Mails bearbeiten, sodaß auch hier kurzfristig Auskunft gegeben werden kann.

Wir denken und hoffen, das wir uns durch diese Maßnahmen alle ein ruhigeres Silvester verschaffen und uns ungetrübt auf das konzentrieren können was Freude macht: Nämlich die Freude am Feuerwerk!

Abverkauf der CE-Restposten – jetzt Rabatte sichern!

Wir räumen unser Lager an nicht CE-Konfomen Feuerwerkskörpern

Wie hier berichtet, läuft die Übergangsfrist der EU zur Kennzeichnungspflicht mit CE zum 04.07.2017 aus. Das bedeutet auch für uns, dass wir unser Lager durchgehen, und alle Artikel aussortieren müssen, die keine CE Kennzeichnung haben.

Diese Artikel verkaufen wir ab: Und zwar zu günstigen Preisen. Sichert Euch noch Restbestände und spart dabei – aber beachtet die Hinweise zum Stichtag 04.07.2017!

Alles klar? Dann ist die Schnäppchenjagd eröffnet: Feuerwerk günstig kaufen – Die CE-Abverkaufsaktion bei feuerwerkshop.de

Neue CE-Kennzeichnung von Feuerwerkskörpern

Ab 04.07.2017 Ende der Übergangsfrist der neuen europäischen Richtlinie 2013/29/EU

Dies hat für Hersteller, Händler, Importeure, Verbraucher und Sammler viele Änderungen zu bedeuten. Welche das genau sind möchten wir Ihnen nachfolgend zusammenfassen.

Die wichtigsten Informationen für Verbraucher am Beispiel einer Feuerwerksbatterie:

Typenschilderklärung Feuerwerkskörper1) Registriernummer 0589 – F2 – 0088 – Diese baut sich wie folgt auf:
0589 = Identifikationsnummer der benannten Stelle (0589= Deutschland)
Andere Ländercodes: http://ec.europa.eu/growth/tools-databases/nando/index.cfm?fuseaction=directive.notifiedbody&dir_id=153041
F2 = steht für Feuerwerk der Kategorie F2
https://www.feuerwerkshop.de/informationen-zu-feuerwerkskategorien:_:25.html
0088 = ist eine fortlaufende Nummer zur Zuordnung

2) In Deutschland sind Produkte der Kategorie F2 ab 18Jahren zugelassen. In anderen Ländern teilweise ab 16 oder 21 Jahren

3) Eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache mit deutschen Sicherheitsabständen

4) Name und Adresse des Herstellers (oder Name des Herstellers und Name und Adresse des Importeurs), sowie für Deutschland die Telefonnummer des Herstellers oder Importeurs.

5) NEM= Nettoexplosvstoffmasse
In Deutschland gelten dabei für Kategorie F2 folgende Maximal Werte:
Feuerwerksbatterien: 500 gr. (bei Kombination mit Fontäne 600 gr.)
Feuerwerksverbund –Batterien: 2000 gr.
Vulkane & Fontänen: 250 gr.
Knallkörper: 6 gr. (Keine Blitzknallsätze)

6) CE-Zeichen mit ID-der benannten Stelle (siehe 1)

7) BAM-Prüfzeichen (nicht mehr zwingend notwendig)

8) Möchten Händler dieses Produkt offen in Ihrem Laden ausstellen so benötigt jedes Produkt diese Unbedenklichkeitsbescheinigung


Das klingt jetzt im ersten Moment ziemlich kompliziert. Muss ich als Privatperson das alles überprüfen?

Nein, wenn Sie ihre Feuerwerkskörper in Discountern und Fachgeschäften kaufen können Sie sich sicher sein das alle angebotenen Artikel zugelassen und legal sind.
Wenn Sie allerdings aus dem Ausland für sich privat Feuerwerk nach Deutschland verbringen wollen, sind Sie alleine dafür verantwortlich. Aussagen und Meinungen auf Facebook und anderen Foren sind meistens nicht vollständig oder falsch.


Die wichtigsten Informationen für Sammler / Raritäten Liebhaber

Ab dem 04.07.2017 gilt die neue CE-Kennzeichnungspflicht auch für Deutschland und die Übergangsfristen sind abgelaufen (§ 47 des 4. SprengÄndG )
Damit dürfen ab dem 4. Juli 2017 keine Feuerwerkskörper der Kategorie F1-F4(T1,T2,P1,P2,S1,S2) hergestellt, eingeführt, verbracht, vertrieben, anderen überlassen oder verwendet werden, die nicht einem Konformitätsverfahren unterworfen worden sind. Für das Vernichten von nicht mehr zulässiger Ware müssen Sie sich an zugelassene Entsorgungsfirmen wenden, die dieses für Sie durchführen können. Privatkunden dürfen zum nächsten Jahreswechsel auch nur konformitätsbewertete Feuerwerkskörper verwenden.
Das Sammeln und Tauschen von nicht CE-konformen Feuerwerkskörpern ist hierbei eine rechtliche Grauzone. Defintiv ist aber das anderen überlassen, der Verkauf, der Tausch von nicht konformen CE-Feuerwerkskörpern verboten

Die wichtigsten Informationen für Hersteller/ Importeure

Weitere Zulassungskriterien für den deutschen Markt:
– Max Kaliber bei Bombetten pro Schussröhre: 30mm
– Lager- und Verträglichkeitsgruppenzuordnung:
Gefahrgutklassifizierung von Feuerwerk ohne Klassifizierungsbescheid gemäß SV 645 (ADR/RID) Wer explosionsgefährliche Stoffe einführen, durchführen oder verbringen oder durch einen anderen einführen, durchführen
oder verbringen lassen will, hat nachzuweisen, dass er zum Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen oder zum Erwerb dieser Stoffe berechtigt ist. Der Einführer oder Verbringer hat darüber hinaus auf Verlangen der
zuständigen Behörde nachzuweisen, dass für die explosionsgefährlichen Stoffe eine auf Grund einer Rechtsverordnung nach § 25 dieses Gesetzes vorgeschriebene Lager- und Verträglichkeitsgruppenzuordnung durch die
zuständige Stelle erfolgt ist.

Feuerwerk Kategorie 2:

Zur Kategorie 2 zählen Feuerwerkskörper, die eine geringe Gefahr darstellen, einen geringen Schallpegel besitzen und die zur Verwendung in abgegrenzten Bereichen im Freien vorgesehen sind.
In der Regel muss der Sicherheitsabstand bei Kategorie 2-Artikeln mindestens 8 m betragen (Ausnahmen sind möglich). Der maximale Schallpegel darf im Abstand von 8 m höchstens 120 dB (A, Imp.) erreichen.
Feuerwerkskörper der Kategorie 2 dürfen in Deutschland nur in der Zeit vom 28. bis 31. Dezember von Personen über 18 Jahren gekauft und von diesen am 31. Dezember und 1. Januar abgebrannt werden.
Personen mit einer Erlaubnis nach §7 oder §27 oder einem Befähigungsschein nach §20 des SprengG dürfen auch in der Zeit vom 2. Januar bis zum 30. Dezember Feuerwerkskörper der Kategorie 2 verwenden, müssen dann aber die Verwendung wie bei Artikeln der Kategorien 3 und 4 der zuständigen Behörde schriftlich anzeigen.
Soll für einen besonderen Anlass (z.B. Hochzeit) dennoch ein Kategorie 2-Feuerwerk unter dem Jahr durch einen Nicht-Scheininhaber abgebrannt (und entsprechende Artikel erworben) werden, besteht die Möglichkeit, beim zuständigen Ordnungsamt formlos einen „Freistellungs-Antrag vom Verwendungsverbot“ nach §24 Abs. 1 der 1. SprengV zu beantragen.
Bestimmte Feuerwerkskörper, die ihrer Art nach in die Kategorie 2 fallen, dürfen in Deutschland nur von Scheininhabern verkauft, gekauft und verwendet werden (§20 Abs. 4 der 1. SprengV):
1. Knallkörper und Knallkörperbatterien mit Blitzknallsatz,
2. Raketen mit mehr als 20 g Netto-Explosivstoffmasse,
3. Schwärmer und
4. pyrotechnische Gegenstände mit Pfeifsatz als Einzelgegenstand.